Rückblick auf die Kasseler Woche der Museen in der UK14

Die UK14 hat in diesem Jahr zum ersten Mal an der Kasseler Woche der Museen (kw35) teilgenommen. Die zu diesem Anlass konzipierte Ausstellung wurde von der WELL being Stiftung kuratiert, die als Kooperationspartner auftrat.

Links: Fotografie von Frederick Vidal / Rechts: Lichtinstallation von Stefan Hofmann

In der Ausstellung mit dem Titel QR21 waren sowohl Kunstschaffende  versammelt, die bereits in Projekten der WELL being Stiftung mit Kindern und Jugendlichen tätig waren, als auch solche, die dauerhaft mit ihren Arbeiten im Haus präsent sind oder direkt in der UK14 arbeiten.

So bildete die Ausstellung, in der ganz unterschiedliche Perspektiven, Techniken und Themen vertreten waren, einen Einblick und Querschnitt des künstlerischen Schaffens in der Uk14.  

Arbeiten von henning Lutze in Kombination mit Live-Musik von Martin Speicher.

Das Team der UK14 und der WELL being Stiftung bedankt sich bei rund 300 Besuchern, die unsere Ausstellung trotz schönsten Sommerwetters besuchten und freut sich schon jettzt auf das kommende Jahr.

Architektonische Skizzen aus der Umbauphase der UK14 von Salvatore Bullara

Kreamiken von Ulrike Seilacher / Malerie von Liska Schwermer-Funke