Erneuter Preis für biond Geschäftsführerin Jana Heise

Die GV-Managerin des Jahres 2017 im Bereich Education musste sich gleich gegen vier andere Mitbewerber durchsetzen. Jana Heise bekam zudem den Titel „Die junge Wilde“ verpasst. 2011 hat sie das insolvente Unternehmen biond übernommen und auf sehr solide Beine gestellt. Dabei wurde sie von ihren Mitarbeitern unterstützt, die sie bei ihrer Dankesrede hervorhob. „Ihre Mitarbeiter sind für sie das größte Potenzial im Unternehmen. Sie zu fördern und ihre Potenziale weiterzuentwickeln sieht sie als eine ihrer Hauptaufgaben an“, verrät Claudia Kirchner in ihrer Laudatio.
Foto: Kategorie Education Jana Heise, Geschäftsführende Gesellschafterin biond, Kassel (Bild Mitte)